Allianz Gebetswoche 2020


Wo gehöre ich hin?

Gesegnet aber ist der Mann, der sich auf den HERRN verlässt und dessen Zuversicht der HERR ist. Jeremia 17:7

Paul Young hatte in den Achzigern einen Hit mit dem Song: „I'm the type of boy who is always on the roam. Wherever I lay my hat that's my home.“ Fast vierzig Jahre her ist das, aber die Frage, wohin ich eigentlich gehöre ist uralt und manchmal stelle ich mir diese Frage auch heute noch. Von Zeit zu Zeit fühle ich mich irgendwie auf der Durchreise und mein Zuhause ist, wo ich gerade meinen „Hut hinlege“.

Haben Sie einen Platz, wo Sie Ihren „Hut hinlegen“? Ich habe schon an den verschiedensten Orten gelebt, hatte dort meinen „Hut“, mein „Zuhause“. Und dann bin ich doch wieder aufgebrochen, habe meinen Hut genommen, um ein neues Zuhause zu finden. Jetzt ist es Darmstadt. Jetzt ge- höre ich hierher. Aber das ist mir zu wenig. Ich suche, frage tiefer. Bin ich auch daheim, da, wo ich gerade zu Hause bin? „Heimat“ – was bedeutet das? Ist es die Gegend, in der ich vor Jahren aufgewachsen bin? Seit langer Zeit war ich nicht mehr dort. Die alten Freunde leben verstreut auf der ganzen Welt. Vieles hat sich sehr verändert seitdem, ich habe es kaum wiedererkannt.

Sind es meine Familie und Freunde? Die Kinder sind aus dem Haus, der Kontakt zu Freunden von dort, wo ich einmal zu Hause war, ist nicht immer leicht aufrecht zu erhalten. Manche Dinge, mit denen ich etwas verbinde und die mir wichtig waren, sind verloren gegangen (altes Spielzeug) oder wurden verkauft (Elternhaus). Und bestimmte Tradi- tionen ließen sich nicht mehr fortschreiben.

Jeder und jede von uns möchte sich zugehörig fühlen. Also, wo gehöre ich hin? Auch in Zeiten, in denen meine Seele kaum mehr Raum zum Atmen hat? Wenn ich scheinbar nicht in das passe, was wir als Welt geschaffen haben? Wo gehöre ich hin, wenn ich nach der Schule mein Zuhause verlasse und ein Studium aufnehme? Als Christen fragen wir vielleicht ganz grundsätzlich auch noch danach, wo unser Platz im Reich Gottes ist. Wo will Jesus Christus mich haben?

Sehr persönliche Fragen also. In unserer Woche wollen wir ehrliche Antworten versuchen. Besonders empfehle ich den Dienstagabend, an dem Samuel Koch und Begleiter aufzei- gen möchten, welche Relevanz unsere christlichen Werte für uns und unsere Gesellschaft haben können.

Weil jeder eine Heimat braucht!

Mit herzlichen Grüßen

Pastor Volker Reder Vorsitzender der Evangelischen Allianz Darmstadt Freie evangelische Gemeinde


Abu Dhabi-26.jpg

Gebetsabend

 

Alle zwei Wochen findet Donnerstag

um 19.00 Uhr der Gebetsabend

in der Gemeinde statt

Gottesdienst

 

Jeden Sonntag um 10.15 Uhr

Kindergottesdienst

 

Jeden Sonntag, parallel zum

Gottesdienst für 1 bis 3-jährige 

und für 4 bis 10-jährige

Hauskreise

 

Gemeinsamer Austausch in Kleingruppen.

Regelmäßig unter der Woche in Darmstadt, Ober-Ramstadt und Groß-Umstadt

Kids Club

 

Jeden Freitag von 16-18 Uhr für Kinder von

3-11 Jahren. Lustige Spiele, Snacks, spannende Geschichten und viel Spaß.

Cafe der Kulturen

 

Zeit der Gemeinschaft und Begegnung. JEDER ist herzlich Willkommen! Jeden Freitag von 16.00 bis 18.00 Uhr

Jugend Gottesdienst

 

Jeden 2. Samstag im Monat treffen sich Jugendliche von 12-18 Jahren um 19.30 Uhr in der Gemeinde

Frauen Gebetskreis &

Frauen Frühstück

 

Angebote zum Austausch und

Gemeinschaft für Frauen.

©  Ecclesia Darmstadt OV